Rehwild - Hochwild - Wildtiergatterhaltung


Hochwertiges Tannin - Naturnahe Fütterung
Zusatzfuttermittel zum Wildfutter

Tannin Rohfaser als Zusatzfuttermittel, versorgt die Wildtiere mit allen Wirkstoffen, die sie in der freien Natur bekommen würden, aber suchen müssen.

Tannin Faser wird zum schmackhaftem Wildfutter in einer Menge von bis zu 20% eingemischt.

Die einzigartig strukturierte Faserstruktur ist optimal für die Futterverwertung von Wiederkäuern, somit der Wildtiere. Besondere sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe in der Tannin Faser verringern den Wildverbiss, steigert die Widerstandskraft vom Wild.
Hirsche und Rehe sollten generell mehr unverdauliche gut strukturierte Rohfaser verabreicht bekommen. Wir empfehlen mindestens 20 % der Rohfaseranteil in der Gesamtfutterration. Zu berücksichtigen ist auch der Rohfasergehalt der eingemischten Getreidearten.
Tannin Faser besitzt einen hohen Anteil an NDF und ADF.
Besonders wichtige Enzyme, die in der Natur von den Tieren aufgenommen werden, befinden sich in der Tannin Faser. Mehr strukturierte Rohfaser führt zu weniger Wildverbiss, schmackhafteres Wildbrett und gute Trophäenbildung

Wildtiere sollten nicht „gemästet“ werden!

Unsere langjährigen Erfahrungen und die logische Konsequenz in der Wildfütterung zeigt, schmackhafteres Futter, weniger protein- und eiweißhaltige Futtermittel, dafür höheren gut strukturierten Rohfaseranteil und mehr natürliche Zusätze aus der Natur lösen viele Probleme und bringt den Einklang mit der unmittelbaren Natur und Umgebung.

Wir empfehlen auch gegen Wildverbiss mehr Futterstellen im unmittelbaren "Fütterungsbereich" zu errichten. 

  • Tannin Faser hat eine prophylaktische und antibakterielle Wirkung
  • Tannin Faser ist ein 100 % unbehandeltes Naturprodukt

Kontakt

Tannmet GmbH
Fasanenweg 4
A 4616 Weißkirchen
Telefon +43 664 247 36 66

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Vereinbarung
Copyright 2017 - Tannmet GmbH